WBS Ulm

Apherese

Apherese - Ein wichtiges Thema

Apherese - Ein Blutreinigungsverfahren mit Zukunft

Mehr als nur LDL-Cholesterinsenkung. Anwenderseminar in Theorie und Praxis

Eine Veranstaltung in Kooperation mit DRES. Heigel, Hettich & und Partner

Cholesterin ist der Risikofaktor Nummer 1 für die Entwicklung einer Atherosklerose und damit der bedeutsamste Wegbereiter für kardiovaskuläre Erkrankungen, im Speziellen den Herzinfarkt. Mit der Lipidapherese steht ein Blutreinigungsverfahren zur Verfügung, mit dem es gelingt, auch bei Patienten mit diätetisch und medikamentös intraktablen, schweren Fettstoffwechselstörungen die Blutfette, insbesondere den LDL-Cholesterin- und Lipoprotein(a)-spiegel, in den jeweils angestrebten Zielbereich abzusenken. Über die positive Einflussnahme auf den Atheroskleroseprozess hinaus zeichnet sich die Lipidapherese durch eine ganze Reihe von so genannten pleiotropen, insbesondere anti-inflammatorischen und pro-rheologischen Wirkungen aus. Letztendlich kann durch eine chronische Lipidapherese-Behandlung die Rate an kardiovaskulären Ereignissen ebenso wie die Patientenmortalität innerhalb von fünf Jahren um bis zu 90 Prozent reduziert werden. Eine derartige Effizienz konnte bisher für kein lipidsenkendes Medikament nachgewiesen werden. Wie weitreichend das Konzept einer extrakorporalen Elimination pathogener Substanzen aus dem Blut und damit das Indikationsfeld der Apherese ist, zeigen die guten Erfolge bei der Behandlung diverser anderer Krankheiten. Diese reichen vom Hörsturz und der altersabhängigen Makuladegeneration über das diabetische Fußsyndrom bis zu entzündlichen bzw. autoimmunologisch vermittelten Erkrankungen des Herzens (dilatative Kardiomyopathie) und des Nervensystems (z. B. Multiple Sklerose). Weitere Indikationsfelder sind Gegenstand aktueller Studien. Als Apherese-Kompetenzzentrum mit über 7.000 Behandlungen pro Jahr sind wir von der hohen Sicherheit und Wirksamkeit dieses therapeutischen Konzepts überzeugt – ja begeistert.

Wir wollen Ihnen daher in Zusammenarbeit mit der Nephrologischen Weiterbildungsstätte Ulm die Apherese als „Blutreinigungsverfahren mit Zukunft" vorstellen und in einem eintägigen Anwenderseminar theoretische Informationen ebenso wie unsere praktischen Erfahrungen an Sie weitergeben. Die bereits im Jahr 2007 ursprünglich für nephrologisches Pflegepersonal konzipierte Veranstaltung richtet sich selbstverständlich auch an ärztliche Kolleginnen und Kollegen, die ihre Kenntnisse auf dem Gebiet der Apherese vertiefen wollen.

Dr. Franz Heigl Kerstin Rziha, PDL
im Namen aller Mitarbeiter/innen des MVZ Dres. Heigl, Hettich & Partner, Kempten-Allgäu

 

Programm

ab 9.15 Uhr Anreise / Empfang, Kleines Frühstück

9.45 Uhr Begrüßung und Vorstellung des Zentrums
Dr. Franz Heigl, MVZ Kempten-Allgäu (Referent und/oder Moderator sämtlicher Vorträge)

10.00 Uhr Patientenlehrvisite auf der Apheresestation

10.45 Uhr Indikationen der Apherese bei Fettstoffwechselstörungen

11.15 Uhr Technische Grundlagen der Lipidapherese, Durchführung, Sicherheit und Praktikabilität

11.45 Uhr Laborchemische Effekte und klinische Wirksamkeit einer regelmäßigen Apheresebehandlung

12.30 Uhr Mittagessen

13.30 Uhr Aphereseindikationen außerhalb der Behandlung von Fettstoffwechselstörungen

14.00 Uhr Aspekte der Pflege bei der Betreuung von Apheresepatienten
Kerstin Rziha, MVZ Kempten-Allgäu

14.45 Uhr Kaffeepause

15.00 - 15.45 Uhr Workshop:
Demonstration von Gerätetechnik und praktische Arbeitsanleitung/Training an der Maschine
(in Gruppen von maximal 6 Personen, ca. 15 Min. pro Gerätetyp)

  • Direkte Adsorption von Lipoproteinen (DALI)
  • Doppelfiltrationsplasmapherese (DFPP) und Immunadsorption
  • Heparin-induzierte extrakorporale Lipidpräzipitation (H.E.L.P.)

Dr. F. Heigl / K. Rziha

15.45 Uhr Lernerfolgskontrolle
(10 Fragen – 15 Min.)

16.00 Uhr Verabschiedung

 

Warum die WBS Ulm ?

“Staatlich anerkannt”

Ausbildungen in einer staatliche annerkannten Schule

Was sagen unsere Teilnehmer ?

“Gute Schulungsunterlagen”

Dagmar S. aus Dortmund

 

Login für registrierte Benutzer

Anmelden

Login to your account

Username *
Password *
Remember Me

Wer ist online

Aktuell sind 18 Gäste und keine Mitglieder online