WBS Ulm

Historie

 Historie der Weiterbildungsstätte

Hier finden Sie eine kurze chronologische Aufstellung der Entwicklung unserer Weiterbildungsstätte. Wie Sie erkennen verfügen wir über eine lange Tradition und somit über viel Erfahrung in Bereich der noephrologischen Pflege. Tradition und Innovation.

 

  • 1978
    Beginn mit dem ersten einjährigen Fachkurs in Ulm
  • Seit 1989
    Aktive Mitarbeit in diversen Arbeitgruppen zur Entwicklung der DKG Weiterbildungsempfehlung für die (Fach)Schwester/Pfeger  für Nephrologie
  • 1995
    Staatliche Anerkennung der Weiterbildungsstätte Ulm 
  • Seit 1995
    Mitglied in der Bundesarbeitsgemeinschaft Nephrologische Weiterbildung
  • 1996
    Bundesweite Durchführung der DKG Übergangsregelung
  • 19.12.2000
    Weiterbildungsverordnung des Sozialministeriums Baden-Württemberg
  • 05.06.2002
    Akkreditierung durch die Landesärztekammer Baden-Württemberg zur Durchführung des Fortbildungscurriculums „Arzthelfer(in) in der Dialyse“
  • 2010
    Relaunch der Nephrologischen Fachtagung Ulm
  • 2012
    Mitarbeit bei der DKG Empfehlung " Kompetenzbasierter Rahmenlehrplan für die Nephrologische Fachweiterbildung Akkreditierung Hygienebeauftragte(R) nephrologische Pflege durch die DGAHD
  • 2017
    Die WBS Ulm ist als Weiterbildungstätte für Praxisanleitung (DKG) mit Wirkung zum 1.10.2017 anerkannt. 
    Die Weiterbildung erfolgt nach der Empfehlung der DKG ( Deutsche Krankenhausgesellschaft) vom 29.09.2015.

 

Login für registrierte Benutzer

Anmelden

Login to your account

Username *
Password *
Remember Me

Wer ist online

Aktuell sind 39 Gäste und keine Mitglieder online